Heute, nach einem kurzen Regen, ging ich in den Garten, um den Kompostkübel zu leeren. Da fiel mir wieder ein, was die Menschen im Mittelalter dachten: Es hat Kröten geregnet!

Auf dem feuchten Plattenweg, im Gras und im Gemüsebeet, überall waren die kleinen Tierchen unterwegs.

Es ist einige Jahre her, dass ich die Auswanderer so beobachten konnte, obwohl jeden Frühling zahlreiche Laichschnüre im Weiher abgelegt werden und sich hunderte von Kaulquappen entwickeln.

Die Laichklumpen der Grasfrösche muss ich jeweils vor den Molchen in Sicherheit bringen. Sie werden erst wieder ausgesetzt, wenn sie eine bestimmte Grösse erreicht haben

Heute: 6 / Yesterday 25 / Diese Woche: 167 / Diesen Monat: 378 / Total: 55535