Der Lockdown wird gelockert. Kian darf seine Grosseltern wieder besuchen, nachdem Aaron und Rahel mit uns abgesprochen haben, ob wir das Risiko eingehen wollen. Wir wollen!

 

Das Schaf ist noch da!

 

 

Und wie sieht es mit den Schneckenhäuschen aus?

 

 

 

Scheint noch alles in Ordnung zu sein :-)

 

 

Trotz Coronahysterie war Kian einige Tage bei uns in den Ferien. Wir blicken auf herrliche Tage mit unserem Enkel zurück. Anstrengend, aber voll Freude, Vertrauen und Liebe.

 

 

 

 

Doch noch Winter. In einem Bilderbuch hat Kian einen Knaben entdeckt, der auf dem Bauch den Hang hinunter schlittelt. Das hat ihn so beeindruckt, das er immer wieder begeistert davon gesprochen hat: "Bub Buuch schlettle!" Heute war es dann soweit, Schnee und ein Wintertag!

 

 

 

Und einen Schneemann konnten wir auch noch bauen :-)